Wichtiger Hinweis:

Für die Planung und Durchführung der Veranstaltungen ist der jeweilige Veranstalter zuständig und verantwortlich. Tara Mandala Deutschland e.V., der Betreiber dieser Website, tritt nicht als Veranstalter auf und ist von jeglicher Haftung die einzelnen Veranstaltungen betreffend frei gestellt außer bei Veranstaltungen, bei denen Tara Mandala Deutschland e.V. als Veranstalter explizit aufgeführt ist.

  1. Veranstaltungen
  2. Dämonen füttern

Ansichten-Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Heute

“Den Dämonen Nahrung geben” mit Minka Hauschild

Impuls & Continuum Ibach 2, Horgenzell

Wochenendseminar mit offenem Abendvortrag 20.1. - 22.1.2023 Live in Horgenzell- Hasenweiler Dämonen – das sind unsere Verwirrungen und Ängste, Minderwertigkeiten und Projektionen. Es sind Krankheiten und schlechte Angewohnheiten, im Umgang mit uns selbst und anderen. Sie hindern uns oft, ohne erkennbaren Grund, daran, ein leichtes und frisches Leben zu führen. Sie nehmen unseren Mut, und ... Weiterlesen ...

“Den Dämonen Nahrung geben” Transformation durch Zuwendung mit Gudrun Binder

Zentrum Sangha Stuckgasse 15, Wien

Den Dämonen Nahrung geben. Transformation durch Zuwendung. Wochenendworkshop in Wien 3. - 5. Februar 2023 Dämonen - das sind unsere Ängste und Sehnsüchte, Selbstzweifel, Verwirrung, Wut, auch Krankheiten, Scham oder Verletztheit, all die Emotionen und Konzepte, die uns das Leben schwer machen und uns an einem innerlich friedlichen und freien Leben hindern. Mit dem „Dämonenfüttern“ ... Weiterlesen ...

“Den Dämonen Nahrung geben” mit Regina Bommer und Regina Reeb-Faller

Buddhistisches Stadtzentrum Hamburg Bahrenfelder Str. 201 b, Hamburg

  Wir alle wünschen uns, glücklich und in unserer Kraft zu sein. Doch oft stehen uns dabei nicht äußere Hindernisse im Wege, sondern abgewehrte, verdrängte Aspekte unserer Persönlichkeit. Diese „Schattenseiten“ (unsere „Dämon:innen“ wie zum Beispiel gefühlsmäßige Blockaden, Süchte, Ängste oder Depressionen, die uns leiden machen) werden mächtiger, je mehr wir sie bekämpfen. Mit „Den Dämonen ... Weiterlesen ...

“Den Dämonen Nahrung geben” mit Regina Reeb-Faller und Sigrun von Borcke

Retreathaus Berghof e.V. Am Berg 1, Wiesen

  Wir alle wünschen uns, frei und glücklich und in unserer Kraft zu sein, doch oft stehen uns dabei letztlich nicht äußere Hindernisse im Wege, sondern abgewehrte, verdrängte Aspekte unserer Persönlichkeit. Diese "Schattenseiten" wie gefühlsmäßige Blockaden, Süchte, Ängste, Depressionen und ungesunde Einstellungen, die uns leiden machen - unsere "Dämonen" - werden mächtiger, je mehr wir ... Weiterlesen ...

Das Nähren der eigenen Dämonen – nach Lama Tsültrim Allione mit Bettina Höldrich und Lisa Svensson

Buddhahaus München Straße: Klarastr. 4, 80636 München

  Wäre es nicht wunderbar, für jede schwierige Situation eine "spirituelle Hausapotheke" zu haben, die einem weiterhilft? Das, was uns belastet, nicht zu ignorieren, uns nicht davon bestimmen zu lassen, sondern in gute Energie zu verwandeln. So erfahren viele die Übung "Das Nähren der eigenen Dämonen". Sie geht auf die tibetische Yogini Machig Labdrön zurück ... Weiterlesen ...

Die eigenen Dämonen nähren – Arbeit mit gefühlsmäßigen Blockaden, ungeliebten Anteilen und Hindernissen mit Petra Sloan und Regina Reeb-Faller

Kamalashila Institut Kirchstraße 22a , Langenfeld

  Die Methode des Nährens der eigenen Dämonen ist von Lama Tsültrim Allione als eine Möglichkeit entwickelt worden, um mit gefühlsmäßigen Blockaden, ungeliebten Anteilen oder mit inneren oder äußeren Hindernissen zu arbeiten. Der fünfstufige Prozess des Dämonen-Nährens ermöglicht uns, mithilfe von Körperwahrnehmung, Imagination und innerem Dialog, den inneren Dämonen auf die Spur zu kommen. Indem Schattenaspekte des eigenen Erlebens ... Weiterlesen ...

“Den Dämonen Nahrung geben” Transformation durch Zuwendung mit Gudrun Binder

Zentrum Sangha Stuckgasse 15, Wien

Den Dämonen Nahrung geben. Transformation durch Zuwendung. Wochenendworkshop in Wien 22. - 24. September 2023   Dämonen - das sind unsere Ängste und Sehnsüchte, Selbstzweifel, Verwirrung, Wut, auch Krankheiten, Scham oder Verletztheit, all die Emotionen und Konzepte, die uns das Leben schwer machen und uns an einem innerlich friedlichen und freien Leben hindern. Mit dem ... Weiterlesen ...