Wichtiger Hinweis:

Für die Planung und Durchführung der Veranstaltungen ist der jeweilige Veranstalter zuständig und verantwortlich. Tara Mandala Deutschland e.V., der Betreiber dieser Website, tritt nicht als Veranstalter auf und ist von jeglicher Haftung die einzelnen Veranstaltungen betreffend frei gestellt außer bei Veranstaltungen, bei denen Tara Mandala Deutschland e.V. als Veranstalter explizit aufgeführt ist.

  1. Veranstaltungen
  2. LOPÖN CHARLOTTE ROTTERDAM

LOPÖN CHARLOTTE ROTTERDAM

Charlotte Rotterdam studiert tibetischen Buddhismus seit etwa 20 Jahren und ist seit 10 Jahren Schülerin von Lama Tsültrim Allione. Von ihr wurde sie 2006 autorisiert zu lehren. In Amerika und Südafrika lehrt sie Meditation, die Methode „Die eigenen Dämonen nähren” und tibetisch-buddhistische Praktiken. Zusammen mit ihrem Mann leitet sie in Boulder eine Tara-Mandala-Sangha. Sie hat ein Master-Diplom der Harvard Divinity School in vergleichenden Religionswissenschaften und arbeitet derzeit an der Naropa Universität.
Heute

“Kapala 1: Ein intensives Retreat in Prajna Paramita und den Dämonen Nahrung geben” mit Lopön Charlotte Rotterdam

Retreathaus Berghof e.V. Am Berg 1, Wiesen

  "Kapala 1: Ein intensives Retreat in Prajna Paramita und den Dämonen Nahrung geben" Assistenz: die deutschsprachigen Dämonen-Nähren-Lehrer*innen Das Kapala-Training öffnet den Pfad zu vielfältigen Belehrungen, Praktiken und Erfahrungen in der Linie von Machig Labdrön, einer Yogini aus dem 11. Jahrhundert in Tibet.   Das Kapala 1-Training ist die erste Stufe dieses Trainings. Darin werden ... Weiterlesen ...