Wichtiger Hinweis:

Für die Planung und Durchführung der Veranstaltungen ist der jeweilige Veranstalter zuständig und verantwortlich. Tara Mandala Deutschland e.V., der Betreiber dieser Website, tritt nicht als Veranstalter auf und ist von jeglicher Haftung die einzelnen Veranstaltungen betreffend frei gestellt außer bei Veranstaltungen, bei denen Tara Mandala Deutschland e.V. als Veranstalter explizit aufgeführt ist.

  1. Veranstaltungen
  2. Lama Tsültrim Allione

Lama Tsültrim Allione

Lama Tsültrim Allione ist die Bestsellerautorin von “Tibets Weise Frauen” (1984), “Den Dämonen Nahrung geben” (2008) und “Die 5 Dakinis – Die himmlischen Kräfte des Buddhismus” (2018). Lama Tsültrim ist die Gründerin von Tara Mandala, einem 700 Hektar großen Retreat-Zentrum mit einem dreistöckigen Tempel und einer Bibliothek, der dem göttlichen Weiblichen in der buddhistischen Tradition in der Nähe von Pagosa Springs im Südwesten Colorados gewidmet ist. Sie leitet eine lebendige internationale Gemeinschaft mit über vierzig Gruppen auf der ganzen Welt. Geboren in Neuengland, reiste sie in ihren späten Teenagerjahren nach Asien und wurde 1970 im Alter von 22 Jahren in Bodhgaya, Indien, als erste Amerikanerin zur tibetisch-buddhistischen Nonne ordiniert. Später gab sie ihre Robe zurück, heiratete und wurde Mutter von drei Kindern und ist heute Großmutter von sechs Enkeln. Im Jahr 2007 wurde sie in Tibet und Nepal als Emanation der berühmten tibetischen Yogini Machig Labdrön aus dem 11. Jahrhundert anerkannt und ist eine der wenigen weiblichen Lamas der Welt. Im Jahr 2012 erhielt sie von Seiner Heiligkeit dem 17. Karmapa die Machig Labdrön-Ermächtigung. In 2009 wurde sie von einem Gremium angesehener Gelehrter und Praktizierender in Bangkok, Thailand, als “Herausragende Frau im Buddhismus” international anerkannt.

Heute

Ösel Nyingtig Zyklus “Troma Secret Instructions” mit Lama Tsültrim Allione und Tulku Ösel Dorje

Retreathaus Berghof e.V. Am Berg 1, Wiesen, Deutschland

So heißt es im Wurzeltext: „Selbst wenn du mich, Padmasambhava, persönlich treffen würdest, würdest du keine höheren Unterweisungen als diese erhalten. Wer auch immer dem begegnet, wird den Raum großer Glückseligkeit, der frei von Wandel ist, erfahren.“ Lama Tsültrim und Tulku Ösel laden die Teilnehmenden des Ösel-Nyingtig-Zyklus ein, gemeinsam auf Trömas Pfad der Geheimen Ursprünglichen ... Weiterlesen ...

Machig Labdrön’s Langlebenspraxis mit Lama Tsültrim Allione in Deutschland

Retreathaus Berghof e.V. Am Berg 1, Wiesen, Deutschland

  Lama Tsültrim Allione wird eine seltene, kostbare Praxis lehren, die sie in der Höhle von Machig Labdrön in Bhutan erhalten hat: Machig Labdrön's Langlebenspraxis. Sie beinhaltet ein Guru Yoga von Machig Labdrön, der großen tibetischen Lehrerin aus dem 11. Jahrhundert, und nutzt subtile Atmung und Visualisierung, um Lebenskraft, vitale Essenz und ’lha’ (feinstoffliche Energien) ... Weiterlesen ...

Die Chöd-Ermächtigung von Machig Labdrön mit Lama Tsültrim Allione

Tibethaus Georg-Voigt-Straße 4, Frankfurt am Main, Hessen

Diese grundlegende Einweihung aus der mündlichen Überlieferungslinie von Machig Labdrön gehört zum Rinchen-Trengwa-Zyklus vom 3. Karmapa Rangjung Dorje.     Lama Tsültrim selbst wurde 2007 als Ausstrahlung von Machig Labdrön anerkannt, und zwar durch den Abt von Machig Labdröns Hauptkloster in Tibet und durch Tshering Wangdu Rinpoche, den Haupt-Linienhalter der Chöd-Tradition von Tingri Langkhor. Sie ... Weiterlesen ...

“Sahaja – Spontane Weisheit” Retreat mit Lama Tsültrim Allione in der Schweiz

Stiftung Landguet Ried Hilfigweg 10, Niederwangen, Schweiz

    Lama Tsültrim Allione "Sahaja - Spontane Weisheit"       Dieses Retreat basiert auf den alten tantrischen buddhistischen Lehren von Sahaja, was je nach Kontext spontan, angeboren oder gleichzeitig entstehend bedeuten kann. Spontane angeborene Weisheit. Wie können wir diesen natürlichen Zustand finden? Lama Tsultrim wird Sahaja in den modernen Kontext bringen und die ... Weiterlesen ...